• nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft
  • Tourinfo
  • Routing
  • Termine/Preise
  • Buchungsanfrage

Enduro-Tour Endlose Weite Namibias

Dieses Angebot zu meinem Merkzettel hinzufügen. 
Motorrad für FortgeschritteneMotorrad-Verleih inklusiveVerpflegung: Halbpension
Start: Windhoek
Ziel: Windhoek

Tourinfo

Gesamtkilometer

1715 km Gesamt

Tages-Kilometer

70-320 km

Reise-Tage

14 Tage

Fahrtage

9 Tage

Fahrzeug

  • Suzuki DR650
  • Suzuki DRZ400

Teilnehmerzahl

Min.
8 Biker
Max.
12 Biker
nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, Brandberg, Windhoek, spitzkoppe, swakopmund, Rooiklip, naukluft

Tourkarte

Diese schöne und abwechslungsreiche Motorradreise verläuft durch Zentral-Namibia und bringt euch vom höchsten Berg Namibias bis zu den grössten Dünen der Welt und an viele weitere bekannte Sehenswürdigkeiten.

Es geht los ab Windhoek in Richtung Süden bis zum Tsauchab River. In Sesriem bestaunen wir die grössten Dünen der Welt bevor wir entlang dem Namib Naukluft Park via Rooiklip nach Swakopmund an der Küste gelangen.

Entlang der Skeleton Coast geht es zum Ugab River bevor wir wieder in die Berge fahren.

Über den Brandberg und die Spitzkoppe fahren wir wieder zu unserem Ausgangspunkt Windhoek zurück.

Tourprofil 

Die Tour ist fahrtechnisch anspruchsvoll, bedarf aber keiner Offroad-Erfahrung. Die Strecke beinhaltet gepflegte Schotterpisten, Kies- und einzeln kleine Sandpassagen.

Sollten witterungsbedingt Teile der Strecke nicht befahrbar sein oder erscheinen, haben wir eine Alternative auf Lager.

Die Teilnehmer:innen müssen entsprechend flexibel bzgl. kurzfristigen - eventuell sich sogar erst im Verlauf der Tour abzeichnenden -Veränderungen sein.

In Namibia herrscht Linksverkehr. Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

Reiseprofil

Wir übernachten in Lodges und auf Campingplätzen.

Im Basisreisepreis ist die Unterbringung im Doppelzimmer bzw. in einem 2-Mann-Zelt zur Alleinnutzung enthalten.

Halbe Doppelzimmer können nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit gebucht werden.

Crew

Die Tour wird begleitet von deutschsprachigen Tourguides, die Namibia-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut mit der Kultur und Geschichte der bereisten Regionen sind. Der Gruppe folgt ein Begleitfahrzeug, sowie ein Gepäck-/Küchenauto.

Enduro-Tour Endlose Weite Namibias

Abflug von Frankfurt/Main nach Windhoek. Andere deutsche Flughäfen nur auf Anfrage.

Ankunft am Morgen in Windhoek und Transferfahrt in die Heja Game Lodge.

Am Nachmittag werden die Motorräder übernommen und nach einer ersten Einführung erfolgt eine ausgiebige Testfahrt auf den Schotterpisten des grossen Lodge-Geländes.

Vor dem Abendessen trifft sich die Gruppe zu einer detaillierten Reise- und Routenbesprechung.

Von Windhoek geht es über das Hochland in die Namibwüste.

Über den Kupferbergpass und Büllsport erreichen wir nach einer abwechslungsreichen Fahrt das Tsauchab River Camp.

Die erste Übernachtung unter dem einmaligen Sternenhimmel Namibias bleibt sicher unvergesslich.

320 km

Entlang dem Namib Naukluft Park, mit seiner farbenprächtigen Wüstenlandschaft fahren wir zum Sesriem Camp.

Es bleibt noch genügend Zeit um die grössten Dünen der Welt und den ca. 3 Millionen Jahre alten Sesriem-Canyon zu besichtigen.

Den Tag lassen wir auf dem grosszügig angelegten Campingplatz mit Pool ausklingen und geniessen den Sonnenuntergang am Lagerfeuer.

85 km

Weiter durch den Namib Naukluft Park führt uns die heutige Etappe über Solitäre zum Speetshoogte Pass, der mit seiner sensationellen Aussicht punktet.

Via Nauchas geht über den kurvenreichen Gamsberg Pass wieder bergab bis nach Rooiklip.

260 km

Wir queren den Kuiseb Pass, der sich in vielen Kurven durch die steinige Berglandschaft windet.

Am Vogelfederberg vorbei fahren wir via Walvisbay an der Skeletoncoast und in das Jugendstilstädtchen Swakopmund.

Nach drei Nächten im Zelt geniessen wir wieder die Annehmlichkeiten eines Hotels.

230km

Heute nehmen wir uns ausreichend Zeit um Swakopmund zu erkunden. Die grosszügigen Parkanlagen und palmengesäumten Alleen erinnern noch deutlich an die deutsche Kolonialzeit.

Reizvoll ist auch der Besuch des örtlichen Museums oder eines der zahlreichen Cafés der Stadt.

Wer möchte bucht einen Flug entlang der Skelettküste und über die farbenfrohen Dünenformationen der Namibwüste, die aber auch sehr gut im Rahmen einer rasanten Quadfahrt erkundet werden könnten.

 

Unsere heutige Strecke führt uns entlang der Skeleton Coast via Hentiesbaai nach Cape Cross.

Hier besichtigen wir die grösste Robbenkolonie des Kontinents, die ca. 100.000 Tiere beherbergt.

Ab hier geht es die nächsten drei Tage durch Offroad-Terrain.

Durch die unendliche und menschenleere Landschaft fahren wir zum Rhino Camp am Ugab River.

Mit etwas Glück können wir hier Wüstenelefanten beobachten.

235 km

Über schmale Bergpfade geht es vorbei an meist verlassen Halbedelstein Minen bis zum Brandbergmassiv, dem höchsten Berg Namibias auf 2500 m Höhe.

Unterwegs fahren wir vorbei an riesigen Kakteen und der einzigartigen Welvitschapflanze, die es nur in Namibia gibt. Das älteste Exemplar ist ca. 1500 Jahre alt.

Über einen steinigen Weg erreichten wir einen Aussichtspunkt und geniessen den grandiosen Ausblick.

70 km

Weiter durch das Bergmassiv führt uns die Strecke durch eine grandiose Landschaft, in der häufig Bergzebras und Antilopen anzutreffen sind.

Über kleine unbekannte Wege und entlang eines Trockenflusses erreichen wir die Spitzkoppe - quasi das Matterhorn Namibias .

Am Nachmittag bleibt Zeit für verschiedene Wanderungen - wahlweise zu einer Naturbrücke aus Granit oder zum Bushman's Paradise, das mit uralten Felsmalereien begeistert.

Nach der Regenzeit laden auch natürliche Wasserpools zum Baden ein.

Wir geniessen den letzten Abend am Lagerfeuer unter freiem Sternenhimmel.

120 km

Wir verlassen die Spitzkoppe und fahren via Usakos und Karibib zu unserem nächsten Übernachtungsstop.

Die Etusis Lodge liegt malerisch an einem Fluss und den restlichen Nachmittag geniessen wir am Pool oder bei einem Game Drive.

Mit Blick auf die Wasserstelle lassen wir den Tag ausklingen.

120 km

Der letzte Fahrtag unserer Reise führt über den Bosua Pass ins Komas Hochland.

Nach einer schönen, kurvenreichen Strecke erreichen wir schließlich wieder die Heja Game Lodge bei Windhoek.

275 km

Die Heimflüge nach Deutschland starten meist in der Nacht und so bleibt am nächsten Tag genügend Zeit für eine Stadtbesichtigung von Windhoek

Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Good bye und hoffentlich bis bald wieder in Namibia!

Ankunft in Frankfurt/Main.

Termine

01.04.2023 - 14.04.2023

Preise

Teilnehmer:in / UnterbringungPreis pro Person
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ5.050 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im EZ5.336 €
Beifahrer:in, Übernachtung im DZ4.190 €

Preise pro Person inklusive der nachfolgenden Leistungen

Inklusivleistungen

enthalten

Flug Frankfurt/Main - Windhoek - Frankfurt/Main

enthalten

Flughafentransfere im Zielland

enthalten

5 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels oder Lodges

6 Übernachtungen im 2-Personen-Zelt in Einzelbelegung auf Campingplätzen oder in der freien Natur

enthalten

Vollpension

enthalten

Trinkwasser

enthalten

Motorradmiete

enthalten

Vollkaskoversicherung und KFZ-Haftpflichversicherung gemäß gesetzlichen Landesvorgaben

(für den Selbstbehalt in Höhe von 1.500 € ist zu garantieren)

enthalten

Betriebsstoffe (Benzin/Öl)

enthalten

Begleitung durch eine:n deutschsprachige:n Motorrad-Tourguide:in während der Tour

enthalten

Begleitfahrzeug, Gepäck- und Küchenauto

enthalten

Parkeintritte

enthalten

Kartenmaterial

Zubuchbare Leistungen

hinzubuchbar

Zusatzversicherung für Mietmotorräder

Leistungen:

  • Erstattung des Selbstbehaltes bei Unfall oder Diebstahl bis zu 2.500 €
  • Ergänzung der Deckungssumme der vorhandenen KFZ-Haftpflichtversicherungs bis zu einer Summe von 1.000.000 €
  • Glas- und Reifenschutz
hinzubuchbar

Verlängerungsnächte

Exklusive Leistungen

nicht-enthalten

Getränke während der Mahlzeiten

Trinkwasser beim Camping ausgenommen

nicht-enthalten

Schlafsack

Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmer:innenzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter dem Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.


ACHTUNG! 

Es wird ein VISA benötigt. Bitte vorab online beantragen! 
Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

*Für Buchungsanfragen bitte das Formular ausfüllen. Es handelt sich hierbei um eine Anfrage und keine fixe Buchung. Wir werden die Anfrage umgehend bearbeiten und ein unverbindliches Angebot zusenden.