• indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi
  • Tourinfo
  • Routing
  • Termine/Preise
  • Buchungsanfrage
Motorrad Anfänger geeignet Motorrad-Verleih inklusiveVerpflegung: Halbpension
Start: Delhi
Ziel: Delhi

Informationen

Gesamtkilometer

1395 km Gesamt

Tages-Kilometer

70-240 km

Reise-Tage

17 Tage

Fahrtage

9 Tage

Fahrzeug

  • Enfield Classic

Teilnehmerzahl

Min.
4 Biker
Max.
12 Biker
indien, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enfield, preiswert, günstig, Delhi, Agra, Gwalior, Orchha, Chanderi, Sanchi, Sagar, Khajuraho, Varanasi

Tourkarte

Diese Tour führt uns nach Madhya Pradesh, in das Herz Indiens. Dieser Landstrich Indiens zeigt das wirkliche Indien, wie kaum ein anderer.

Während ein Teil Indiens einen technologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vollzieht, lebt mehr als die Hälfte der indischen Bevölkerung von der Landwirtschaft und arbeitet heute noch wie vor Jahrhunderten.
Ihr Weltbild entspricht den mystischen Vorstellungen ihrer Vorfahren und hat sich auch in den letzten Jahrhunderten kaum verändert. Tiefe Religiosität und traditionelle Gesellschaftsstrukturen sind die charakteristischen Merkmale, die das Leben der Mehrheit der Inder bestimmen und die wir auf dieser Tour hautnah erleben können.

Daneben besuchen wir herausragende Beispiele religiöser Architektur aus der buddhistischen und auch der islamischen Glaubenswelt.

Höhepunkte der Reise sind der Besuch des Taj Mahal in Agra, die Palast- und Tempelanlagen in Orchha und Khajuraho sowie der Besuch der heiligen Hindu-Stadt Varanasi

Ein echt indisches Abenteuer der besonderen Art ist die Zugfahrt von Varanasi nach New Delhi am Ende der Reise.

Tourprofil 

Diese Tour hat einen leichten bis mittleren Schwierigkeitsgrad und die fahrerischen Anforderungen sind nicht besonders hoch. Einige Strecken sind jedoch lang und somit auch anstrengender.

In Indien herrscht Linksverkehr. Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

Reiseprofil

Wir übernachten wo immer möglich in guten Mittelklasse-Hotels.

Im Basisreisepreis ist die Unterbringung im Doppelzimmer enthalten.

Halbe Doppelzimmer können nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit gebucht werden.

Crew

Die Tour wird begleitet von einem/einer deutschsprachigen Tourguide*in, der/die Indien-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut mit der Kultur und Geschichte der bereisten Regionen ist. Er/Sie wird unterstützt von einem einheimischen Guide und einem Mechaniker, der im Begleitfahrzeug der Gruppe folgt.

Enfield-Tour Inside India

Heute landen all jene, die nicht schon ein paar Urlaubstage in Delhi hatten.

Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen lernt sich die Gruppe kennen.

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Auto nach Agra.

Dort gibt es eine kurze Einführung in die Handhabung der Royal Enfields und in den indischen Straßenverkehr. Aber wenn man erstmal direkt im Geschehen ist, schwimmt man bald einfach so mit dem Verkehr mit.

Schön früh am Morgen, noch vor Sonnenaufgang, fahren wir zum Taj Mahal und geniessen die Magie eines der vollkommensten und schönsten Gebäude der Welt.

Dieser Traum aus weißem Marmor, verziert mit farbigen Edelsteinen, schlägt jeden Betrachter in seinen Bann. Für den berühmten indischen Dichter Rabindranath Tagore ist das Taj "eine Träne auf dem Angesicht der Ewigkeit". Erbaut wurde es im 17. Jh. im Auftrag des Mogul-Kaisers Shah Jahan, der damit seiner geliebten Ehefrau Mumtaz Mahal ein Denkmal setzen wollte.

Nach einem anschließenden Frühstück geht es zum ersten Mal auf die Bikes. Auf einer kleinen Tour gewöhnen wir uns an dieses besondere Motorrad und den indischen Straßenverkehr.

Auf Wunsch fahren wir zur etwa 30 Kilometer entfernten, historischen Kaiserstadt Fatepur Sikri. Sie war einst die Hauptstadt des Mogul-Herrschers Akbar und ist mittlerweile Weltkulturerbe der UNESCO.

Zurück in Agra könnt Ihr den Rest des Tages nach Belieben gestalten.

70 km

Die erste richtige Etappe geht nach Gwalior in Madhya Pradesh, Indiens magischem Staat.

Über Gwalior trohnt eine prachtvolle Festung und wird allabendlich mit einem Ton- und Lichtspektakel in Szene gesetzt.

125 km

Die heutige Strecke führt uns nach Orchha, das im 16. Jh. die Hauptstadt der Bundela-Könige war.

Wir haben noch genügend Zeit für einen gemütlichen Stadtbummel.

120 km

Orchha (auf Deutsch: verborgen) ist eine Stadt von unwiderstehlichem Charme und beherbergt ein imponierendes Ensemble an Tempeln und Palästen und es lohnt sich hier eine weitere Nacht zu verbringen.

Über kleine Straßen, ohne viel Verkehr, geht es nach Chanderi.

Chanderi war ab dem frühen 11. Jh. ein wichtiger Handelsknotenpunkt für Zentralindien und der Regierungssitz bedeutender Herrscherdynastien. Es liegt landschaftlich sehr reizvoll inmitten einer grünen, bewaldeten Hügellandschaft umgeben von vielen Seen.

Der Ort lädt zum Einkaufsbummel ein, denn er ist berühmt für seine handgewebten Saris.

160 km

Auf kleinen Nebenstraßen geht es weiter in südlicher Richtung durch das ländliche Indien. Die Chance einem Ochsenkarren zu begegnen ist größer als die, von einem Auto überholt zu werden.

Die Geschichte der Stadt Sanchi reicht zurück bis ins 3. Jh. v. Chr., als das legendäre Reich Ashokas sich über ganz Indien erstreckte. Ashoka konvertierte zum Buddhismus und betrieb die buddhistische Missionierung mit äußerstem Nachdruck.

In Sanchi finden sich mehrere Stupas, die an die Blütezeit des Buddhismus in Indien erinnern.

160 km

Die Straßenverhältnisse auf der heutigen Etappe sind herausfordernd und wir kommen nur langsam voran.

Da die gesamte Strecke bis Kajuraho nur von sehr geübten Fahrern an einem Tag zu schaffen ist, legen wir in Sagar einen Zwischenstopp ein.

160 km

Heute geht es zurück auf den National Highway, denn anders ist die Strecke bis Khajuraho nicht zu schaffen.

Da wir voraussichtlich erst am späten Nachmittag ankommen, reservieren wir den nächsten Tag für Besichtigungen. 

180 km

Heute ist genügend Zeit, die einzigartige Tempelanlage der Stadt mit den noch erhaltenen 25 Tempeln zu bewundern.

Ursprünglich standen hier 85 kunstvoll verzierte Gotteshäuser, die alle in nur 100 Jahren, von 950 - 1050 n. Chr. gebaut wurden.

Noch ist ungeklärt, warum diese einmalige Stätte ausgerechnet in diesem Niemandsland errichtet wurde und nicht in der Nähe einer großen Stadt oder Festung. Auch der Zweck der erotischen Darstellungen ist nicht eindeutig.

 

Weiter geht es nach Chitrakoot.

Chitrakoot, der "Hügel der vielen Wunder", liegt inmitten einer schönen Landschaft mit vielen Wäldern und kleinen Flüssen. Hier sollen der Legende nach Gott Rama und seine Gefährtin Sita elf ihrer vierzehn Exiljahre verbracht haben.

Über die Jahrhunderte ließen sich unzählige Dichter und Philosophen von der besonderen Atmosphäre dieses Ortes inspirieren.

180 km

Die heutige Etappe führt nach Varanasi, der religiösen Hauptstadt des Hinduismus. Sie liegt an den Ufern des Ganges und ist eine seiner sieben heiligen Städte.

Varanasi ist eine der ältesten Städte der Welt und wurde bereits in alten Epen als "Stadt des Lichts" oder "Stadt der Erleuchtung" erwähnt. Der Name kommt von den beiden Flüssen Varuna und Asi, die hier zusammenfließen.

Ca. 1 Mio. Hindu-Pilger kommen jedes Jahr nach Varanasi, um hier im Ganges ihre Sünden abzuwaschen und für die Verstorbenen zu beten.

Jeder Hindu wünscht sich in Varanasi zu sterben, denn nur hier kann "moksha", die Loslösung aus dem ewigen Kreislauf von Geburt und Tod, erlangt werden.

240 km

Zwei Tage in Varanasi reichen kaum aus, um die besondere spirituelle Atmosphäre der Stadt voll auszukosten.

Ein perfekter Start in den Tag ist aber eine Bootsfahrt bei Sonnenaufgang, um das Treiben an den mehr als 100 Ghatts am westlichen Flussufer zu beobachten.

Die abendlichen Zeremonien zu Ehren der Flussgöttin Ganga sind ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis. 

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Am Abend beginnt dann ein Abenteuer der ganz besonderen Art. Wir fahren mit dem Zug nach Delhi.

Eine Zugfahrt in Indien ist nicht vergleichbar mit Bahnfahrten bei uns. Schon am Bahnhof warten Menschenmengen, teils ganze Sippschaften, stehend, sitzend oder liegend. Läuft der Zug im Bahnhof ein, nicht selten mit vielen Stunden Verspätung, drängen sich die Massen in die wahrscheinlich schon überfüllten Waggons. Aber keine Sorge, wir reisen nicht Holzklasse, sondern bequem im 1. Klasse Schlafwagen.

Unterwegs kommt es immer wieder zu nicht erklärbaren Stopps auf offener Strecke. Verkäufer, Gaukler und Bettler durchstreifen dann die Abteile auf der Suche nach Kundschaft. Wenn man das Ganze nicht zu ernst nimmt ist es ein vergnügliches Programm.

Viele unserer Gäste erinnern sich nach der Reise besonders gerne an dieses Erlebnis.

Früh am Morgen erreichen wir mehr oder weniger ausgeschlafen den Bahnhof in Delhi.
 

Ein ausgiebiger Sightseeing-Tag in Delhi rundet unsere Reise ab.

Es bleibt ausreichend Zeit, um einige der Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und das reichhaltige Shopping-Angebot zu nutzen. 

Heute geht es zurück Richtung Heimat.

Wer möchte, kann gerne eine individuelle Verlängerung in Delhi buchen.

Termine

26.03. - 11.04.2022

Preise

Teilnehmer:in / UnterbringungPreis pro Person
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ2.300 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im EZ2.625 €
Beifahrer:in, Übernachtung im DZ1.950 €

Preise pro Person inklusive der nachfolgenden Leistungen

Inklusivleistungen

enthalten

Flughafentransfere im Zielland

enthalten

Transfer mit dem Auto oder Kleinbus nach Agra

enthalten

Nachtzugfahrt Varanasi-Delhi im Schlafwagen 1. Klasse

enthalten

15 Übernachtungen im Doppelzimmer in Mittelklasse-Hotels oder Gästehäusern

enthalten

Halbpension (Frühstück, Mittag- oder Abendessen)

enthalten

Motorradmiete Royal Enfield Classic

enthalten

Betriebsstoffe (Benzin/Öl)

enthalten

KFZ-Haftpflichversicherung gemäß gesetzlichen Landesvorgaben

(für den Selbstbehalt in Höhe von 500 € ist zu garantieren)

enthalten

Begleitung durch eine:n deutschsprachige:n Motorrad-Tourguide:in während der Tour

enthalten

Mechaniker-Service

enthalten

Begleitfahrzeug für Gepäcktransport

Zubuchbare Leistungen

hinzubuchbar

Internationaler Flug

hinzubuchbar

Zusatzversicherung für Mietmotorräder

Leistungen:

  • Erstattung des Selbstbehaltes bei Unfall oder Diebstahl bis zu 2.500 €
  • Ergänzung der Deckungssumme der vorhandenen KFZ-Haftpflichtversicherungs bis zu einer Summe von 1.000.000 €
  • Glas- und Reifenschutz
hinzubuchbar

Verlängerungsnächte

Exklusive Leistungen

nicht-enthalten

Getränke während der Mahlzeiten

nicht-enthalten

Eintritte

Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmer:innenzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter den Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.


ACHTUNG! 

Es wird ein VISA benötigt. Bitte vorab online beantragen! 
Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

*Für Buchungsanfragen bitte das Formular ausfüllen. Es handelt sich hierbei um eine Anfrage und keine fixe Buchung. Wir werden die Anfrage umgehend bearbeiten und ein unverbindliches Angebot zusenden.