• nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv
  • Tourinfo
  • Routing
  • Termine/Preise
  • Buchungsanfrage

Enduro-Tour North Namibia & Swakopmund

Dieses Angebot zu meinem Merkzettel hinzufügen. 
Motorrad für FortgeschritteneMotorrad OffroadMotorrad-Verleih inklusiveVerpflegung: Vollpension
Start: Windhoek
Ziel: Windhoek

Informationen

Gesamtkilometer

2500 km Gesamt

Tages-Kilometer

60-280 km

Reise-Tage

19 Tage

Fahrtage

14 Tage

Fahrzeug

  • Suzuki DR650
  • Suzuki DRZ400

Teilnehmerzahl

Min.
8 Biker
Max.
12 Biker
nambibia, afrika, motorrad, motorradreisen, touren, gruppenreise, rundfahrten, enduro, preiswert, günstig, wüste, himba, busch, berg, Windhoek, vingerklip, Opuwo, Ovahimba, Epupa Falls, Puros, Sesfontein, Aba, Palmwag, Aba Huab, Swakopmund, Rooiklip, Walv

Tourkarte

Das Kaokoland liegt zwischen Damaraland im Süden und dem Grenzfluss Kunene im Norden zu Angola.

In diesem Gebiet leben die letzten Nomaden Namibias, die Ovahimba, mit ihren uralten Traditionen und Gebräuchen.

Eine Tour durch das Kaokoveld erfordert sportliche Ambitionen, aber auch Abenteuergeist und Respekt gegegenüber den Bewohnern.

Die vielen Wildtier-Sichtungen und der Besuch des charmanten Städtchens Swakopmund sind die besonderen Highlights dieser Reise.

Tourprofil 

Die Tour ist fahrtechnisch anspruchsvoll. Die Strecke beinhaltet viele steinige Etappen sowie sandige Passagen.

Sollten witterungsbedingt Teile der Strecke nicht befahrbar sein oder erscheinen, haben wir eine Alternative auf Lager.

Die Teilnehmer:innen müssen entsprechend flexibel bzgl. kurzfristigen - eventuell sich sogar erst im Verlauf der Tour abzeichnenden -Veränderungen sein.

In Namibia herrscht Linksverkehr.

Reiseprofil

Wir übernachten in Lodges, auf Campingplätzen und campen auch mitten im Busch in der freien Natur.

Im Basisreisepreis ist die Unterbringung im Doppelzimmer bzw. in einem 2-Mann-Zelt zur Alleinnutzung enthalten.

Halbe Doppelzimmer können nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit gebucht werden.

Crew

Die Tour wird begleitet von deutschsprachigen Tourguides, die Namibia-erfahren, stresserprobt, motorradbegeistert und vertraut mit der Kultur und Geschichte der bereisten Regionen sind. Der Gruppe folgt ein Begleitfahrzeug, sowie ein Gepäck-/Küchenauto.

Suzuki-Tour North Namibia & Swakopmund Routing

Heute landen all jene, die nicht schon ein paar Urlaubstage in Windhoek hatten. 

Am Nachmittag übernehmen wir die Motorräder und machen nach einer ersten Einführung eine ausgiebige Testfahrt auf den Schotterpisten des grossen Lodge Geländes.

Nach einer detaillierten Reise- und Routenbesprechung lernt sich die Gruppe beim ersten gemeinsamen Dinner besser kennen.
 

Wir starten unsere erste Tagesetappe und fahren über das Komas Hochland.

Die Strecke verwöhnt uns mit einmaligem Ausblicken und führt uns nach Kalkfeld zu Dinosaurier Fussspuren, die hier vor 150 Millionen Jahren in den Schlamm gedrückt wurden und heute eines der National Monuments Namibias sind.

280 km

Von Kalkfeld führen uns abwechslungsreiche Gravel Road's zu den Tafelbergen.

Gegen Nachmittag erreichen wir den Vingerklip Felsen bei den Ugab Terrassen und entspannen schließlich in einer wunderschönen Lodge. 

145 km

Die heutige Strecke führt uns via Fransfontein und Kamanjab zu einer Off Road Strecke, die man auf keiner Landkarte findet.

Wir fahren durch Mopanewälder und auf sehr abwechslungsreichen Untergründen. Auf diesem Streckenabschnitt haben wir schon des öfteren Bergzebras, Wüstenelefanten, Giraffen und vieles mehr angetroffen. Er ist eines der Highlights dieser Tour.

Die Nacht verbringen wir campend im Busch.

225 km

Wir genießen eine tolle Strecke und passieren einige kleine Damara- und Herero-Siedlungen, in denen noch sehr ursprünglich mit Ziegen und Rindern zusammengelebt wird. Als Transportmittel dienen Eselkarren (Donkey Car) oder auch Reitpferde.

Am Nachmittag erreichen wir Opuwo, das Tor zum Kaokoland.

Hier treffen wir auf die ersten Ovahimba - ein noch sehr traditionell lebender Halbnomadenstamm, der von der Viehzucht lebt.

190 km

Wir verlassen dieses letzte Stückchen Zivilisation, um die nächsten Tage im wilden Kaokoveld zu verbringen.

Auf einer Gravel Road gelangen wir zu den Epupa Wasserfällen

180 km

Heute ist ein Ruhetag, den wir mit der Besichtigung der Wasserfälle und Wanderungen am Fluss verbringen - Krokodilbeobachtung inbegriffen.

Wir verlassen diesen traumhaften Ort und kommen bald auf eine kleine, steinige Piste, die uns immer weiter bergauf in den Busch führt, wo wir heute auch campen werden. 

185 km

Auf abwechslungsreichen, steinigen Bergpfaden erkunden wir diese menschenleere Gegend und erfreuen uns immer wieder an den grandiosen Ausblicken, bis wir schließlich unser Zeltlager aufschlagen.

75 km

 

Auf unserem Weg nach Puros passieren wir viele Himba Kraal's und hoffen, dass möglichst viele Wildtiere unsere Pfade kreuzen.

Es gäbe sogar Wüstenelefanten in dieser Gegend - vielleicht haben wir ja Glück.

80 km

Wir verlassen Puros und befahren einen Teil des Hoanib River, wo sich je nach Jahreszeit die Wüstenelefanten aufhalten.

Am Nachmittag erreichen wir Sesfontein. Hier erholen wir uns von den staubigen Fahrten der letzten Tage und genießen den Luxus der Lodge.

145 km

Via Palmwag fahren wir auf einer Teils kurvigen Gravel-Road durch eine abwechslungsreiche Landschaft.

Am Nachmittag führt uns eine schmale Off-Road Bergpiste zum Aba Huab Fluss, wo wir übernachten werden.

265 km

Heute erwartet uns ein toller Fahrtag, der über Sandpassagen entlang des Flussbettes führt.

Vor einer malerischen Berglandschaft liegt unser Ziel, das Rhino Camp am Ugab Fluss.

60 km

Eine steile Piste führt uns aus dem Tal an einer alten Mine vorbei und nach kurzer Fahrt auf einer Gravel-Road drehen wir ab in ein Off-Road Gebiet.

Vorbei an beeindruckenden Welvitscha Mirabilis Pflanzen führt uns eine Piste über einen erloschenen Vulkan nach Cape Cross.

Hier besuchen wir die grösste Robbenkolonie auf dem Kontinent. Gegen Abend erreichen wir schließlich unser Etappenziel, das Jugendstilstädtchen Swakopmund

270 km

Den heutigen Tag gestaltet jeder individuell mit Quadfahren in den Dünen der Namibwüste oder einer Besichtigung des Städtchens.

Die grosszügigen Parkanlagen und Palmenalleen machen die deutsche Kolonialzeit auch heute noch spürbar.

Auch ein Rundflug ist möglich. Er führt über den Namib Naukluft Park mit seiner grandiosen Dünenlandschaft und die Conception Bay, dem Schiffswrack Eduard Bohlen. Dank der geringen Flughöhe lassen sich Robben, Schakale, Flamingos und Pelikane in der Lagune von Sandwich Harbour beobachten. Ein solcher Flug bleibt unvergesslich. 

Via Walvisbay fahren wir am Vogelfederberg vorbei zum Kuiseb Pass, der sich in vielen Kurven durch die steinige Berglandschaft schlängelt.

Am Abend campen wir bei schönster Aussicht und genießen ein letztes Lagerfeuer.

230 km

Der letzte Fahrtag bringt uns via den Gamsbergpass übers Komas Hochland zurück nach Windhoek.

190 km

Heute machen wir uns auf, um Windhoek zu besichtigen.

Jeder kann den Tag individuell gestalten, mit Shoppen, einem Museumsbesuch oder Café trinken. Zum Mittagessen treffen wir uns in einem Garten Restaurant.

Wer keine Lust hat in die Stadt zu fahren, kann den Tag mit relaxen oder einem Gamedrive in der Lodge verbringen.

Heute erfolgt die Heimreise nach Deutschland.

Wer möchte, kann gerne eine individuelle Verlängerung in Windhoek buchen.

Termine

09.01. - 27.01.2023

Preise

Teilnehmer:in / UnterbringungPreis pro Person
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im DZ4.585 €
alleine auf dem Motorrad, Übernachtung im EZ4.935 €
Beifahrer:in, Übernachtung im DZ3.535 €

Preise pro Person inklusive der nachfolgenden Leistungen

Inklusivleistungen

enthalten

Flughafentransfere im Zielland

enthalten

8 Übernachtungen im Doppelzimmer in Lodges bzw. guten Mittelklasse-Hotels

10 Übernachtungen im 2-Personen-Zelt in Einzelbelegung auf Campingplätzen oder in der freien Natur

enthalten

Vollpension

enthalten

Trinkwasser

enthalten

Motorradmiete

enthalten

Vollkaskoversicherung und KFZ-Haftpflichversicherung gemäß gesetzlichen Landesvorgaben

(für den Selbstbehalt in Höhe von 1.500 € ist zu garantieren)

enthalten

Betriebsstoffe (Benzin/Öl)

enthalten

Begleitung durch eine:n deutschsprachige:n Motorrad-Tourguide:in während der Tour

enthalten

Begleitfahrzeug, Gepäck- & Küchenauto

enthalten

Parkeintritte

enthalten

Kartenmaterial

Zubuchbare Leistungen

hinzubuchbar

Internationaler Flug

hinzubuchbar

Zusatzversicherung für Mietmotorräder

  • Erstattung des Selbstbehaltes bei Unfall oder Diebstahl bis zu 2.500 €
  • Ergänzung der Deckungssumme der vorhandenen KFZ-Haftpflichtversicherungs bis zu einer Summe von 1.000.000 €
  • Glas- und Reifenschutz 
hinzubuchbar

Verlängerungsnächte

Exklusive Leistungen

nicht-enthalten

Getränke während der Mahlzeiten

enthalten

Schlafsack & Isomatte

Sobald feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmer:innenzahl nicht durchgeführt wird, gibt der Reiseveranstalter dem Reisenden davon Kenntnis, spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

Für die Einreise nach Namibia wird kein VISA vorab benötigt. Bei Vorlage eines 6-Monate gültigen Reisepasses wird eine entsprechende Genehmigung bei der Einreise erteilt.
 

ACHTUNG! 

Ein internationaler Führerschein muss während der Tour mitgeführt werden.

*Für Buchungsanfragen bitte das Formular ausfüllen. Es handelt sich hierbei um eine Anfrage und keine fixe Buchung. Wir werden die Anfrage umgehend bearbeiten und ein unverbindliches Angebot zusenden.